Bergmannstraße 32
01309 Dresden
Mo-Fr: 10.00 - 19:00 Uhr
Sa: 10:00 - 13.00 Uhr
Öffnungszeiten
Mo-Fr: 10.00 - 19:00 Uhr
Sa: 10:00 - 13:00 Uhr
Telefon
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
920 - 2019
Trek 920 - 2019
1.799,00 € *
Ubari Super Deluxe 2019
Diamant Ubari Super Deluxe 2019
999,00 € *
Ubari Deluxe 2019
Diamant Ubari Deluxe 2019
699,00 € *
Rubin Super Legere 2019
Diamant Rubin Super Legere 2019
1.199,00 € *
Elan Sport 2019
Diamant Elan Sport 2019
999,00 € *
Elan Legere 2019
Diamant Elan Legere 2019
799,00 € *
Elan Deluxe 2019
Diamant Elan Deluxe 2019
899,00 € *
Elan 2019
Diamant Elan 2019
699,00 € *
Zouma Sport+ S 2019
Diamant Zouma Sport+ S 2019
4.499,00 € *
Zouma Sport + 2019
Diamant Zouma Sport + 2019
3.999,00 € *
Zouma + S 2019
Diamant Zouma + S 2019
3.999,00 € *
Zouma + 2019
Diamant Zouma + 2019
3.699,00 € *
Elan Super Legere + 2019
Diamant Elan Super Legere + 2019
3.199,00 € *
Elan Legere + 2019
Diamant Elan Legere + 2019
2.999,00 € *
825 + 2019
Diamant 825 + 2019
3.799,00 € *
Zagora Deluxe+ 2019
Diamant Zagora Deluxe+ 2019
3.499,00 € *
Zagora+ 2019
Diamant Zagora+ 2019
3.299,00 € *
Ubari Super Deluxe + UR 2019
Diamant Ubari Super Deluxe + UR 2019
2.899,00 € *
Ubari Super Deluxe + 2019
Diamant Ubari Super Deluxe + 2019
2.899,00 € *
Ubari Deluxe+ DT 2019
Diamant Ubari Deluxe+ DT 2019
2.699,00 € *
1 von 3

Die Geschichte des Diamant Fahrrades

Im Jahre 1885 gründeten die Brüder Friedrich und Wilhelm Nevoigt ihren gemeinsamen Betrieb „Gebrüder Nevoigt, Reichenbrand / Chemnitz“. Während sie sich zunächst überwiegend der Produktion von Wirkmaschinenplatinen für Strumpffabriken widmeten, begannen die beiden Brüder parallel mit der Herstellung von Fahrrädern. Zehn Jahre später kommt das erste Fahrrad unter dem Namen „Diamant“ auf den Markt.

Alle Fahrräder in Handarbeit gefertigt, setzte Diamant schon früh auf technische Innovationen und Neuerungen. So entwickelten die Tüftler bei Diamant die Doppelrollen-Fahrradkette, dir heutzutage Standard an jedem Fahrrad ist.

Das Unternehmen wuchs in den kommenden Jahrzehnten zu einer Aktiengesellschaft, die im Jahre 1920 unter dem Namen „Elite Diamant AG“ rund 1.000 Mitarbeiter beschäftigte. In der Zeit der Inflation, den späteren Kriegswirren und die daraus resultierende russische Besatzung konnten die Erfolgsgeschichte vom Diamant Fahrrad nicht bremsen. Nachdem das Unternehmen im Jahre 1927 in eine wirtschaftliche Depression verfiel, gaben die Direktoren die Insolvenz des Werkes bekannt. Die Adam Opel AG übernahm mehr als die Hälfte des Aktienkapitals und bewahrte den Betrieb so vor dem sicheren Aus.

Unter dem Marken-Namen „VEB Elite-Diamant Fahrradwerke“ und später „MIFA-Werk Sangerhausen“ entstanden zu der Zeit bis zu 330.000 Diamant Fahrräder pro Jahr. Während der Kriegszeit nahm die Fahrradproduktion deutlich ab, was der verstärkten Rüstungsproduktion zu verschulden war.

Als diese schwere Zeit überstanden war, wurde das Unternehmen zum volkseigenen Betrieb der DDR. In den Jahren 1949 bis 1990 wurden über 8 Millionen Diamant Fahrräder produziert. Nach der turbulenten Wendezeit wurde die Verordnung zum volkseigenen Betrieb erlassen und das Unternehmen fand unter dem Namen "Diamant Fahrradwerke GmbH" in Hartmannsdorf bei Chemnitz ein neues Zuhause.

Die Marke Diamant im Wandel der Zeit

Die Marke Diamant und auch ihr Logo haben sich im Laufe der Zeit entwickelt. Die Hausfarben Blau-Rot gehören seit fast 100 Jahren zum Wiedererkennungswert von jedem Diamant Fahrrad. Der bekannte „Diamant Kopf über einem Fahrradlenker" wird bereits 1911 in das Warenzeichenregister eingetragen. Noch heute ziert dieses Symbol jedes Diamant Fahrrad, wenn auch das Design der Diamant Plaketten mehrfach überarbeitet wurde.

Kaufen Sie Ihr Diamant Fahrrad bei uns im Shop in Dresden

Mit mittlerweile über 10 Millionen gefertigten Diamant Fahrrädern gehört das Unternehmen weiterhin zu den erfolgreichsten Zweirad Unternehmen Deutschlands. Täglich verlassen rund 650 Diamant Fahrräder das hochmoderne und automatisierte Werk in Hartmannsdorf.

In unserem Online Shop bieten wir Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Diamant Fahrrädern, vom Erfolgsmodell „Topas“ bis hin zu dem Modell „Wandersport“ aus früheren Tagen. Diamant ist seiner Leidenschaft zur Innovation treu geblieben und führte sehr erfolgreich das Diamant E-Bike ein. Finden Sie jetzt Ihr Diamant Fahrrad im Online Shop von Der Dynamo.

Benötigen Sie Hilfe bei der Wahl eines passenden Diamant Fahrrads? Kommen Sie einfach in unserem Fahrradladen in Dresden Striesen vorbei oder kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Die Philosophie von Diamant Fahrrädern

Erleben Sie in diesem kurzen Video wie Diamant Fahrräder heute gefertigt werden und welche Philosophie noch heute hinter dieser deutschen Traditionsmarke steckt:  

Das gesamte Diamant Fahrrad Sortiment finden sie im Diamant Bike Finder

  • RockyMountain
  • TREK
  • Diamant
  • Simplon
  • Haibike
  • VSF Fahrradmanufaktur
  • Elektra